Das Feuerwehrhaus der Abteilung wurde im Mai 2002 fertiggestellt. Die Fahrzeughalle im Erdgeschoss verfügt über 3 Fahrzeugboxen, in denen ein HLF 10/6, ein TLF 8/18 so wie ein MTF untergebracht sind. Auf dem Dach des Gerätehauses befindet sich eine Solaranlage. Auf dem Hof vor der Fahrzeughalle ist ein LKW Waschplatz vorhanden, dessen Ablauf an einen Ölabscheider angeschlossen ist. Da Parkplätze vor dem Gerätehaus nicht in ausreichender Menge vorhanden sind, befindet sich ein weiterer Parkplatz unterhalb des Gerätehauses in der Schemppstraße.

Die Fahrzeughalle bietet neben einer Werkstatt auch viel Platz um Gerätschaften wie Putzmaschinen und Schneefräse unterzustellen. Im Untergeschoss befinden sich zudem die Umkleide- und Waschräume der Herren und das Kommandantenbüro. Im Zwischengeschoss sind die Umkleide- und Waschräume der Damen sowie der Jugendraum untergebracht. Im Obergeschoss des Feuerwehrhauses befindet sich ein modern ausgestatteter Schulungsraum, der ca. 60 Personen Platz bietet. Die Einrichtung für den Schulungsraum musste selbst finanziert werden, auch Spenden aus den eigenen Reihen haben dazu beigetragen. Somit konnten die Räumlichkeiten aber auch nach unseren eigenen Vorstellungen ausgestattet werden. Auf der selben Ebene sind auch die Küche und das Florianstüble untergebracht. Das Floriansstüble, ein Gesellschaftsraum im Obergeschoss, wurde ebenfalls aus eigenen Mitteln finanziert und eingerichtet. Es bietet Platz für ca. 20-25 Personen und wurde im Laufe der Zeit ständig weiter ausgebaut.